panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Hypotopia von oben

Das Projekt »Hypotopia«, das auch unter dem Namen »Milliardenstadt« läuft, wurde von Architekturstudenten der Technischen Universität Wien entwicklelt und realisiert, um jene 19 Milliarden Euro in Form der Gesamtbausumme einer ganzen Stadt anschaulich zu machen, die nach der Pleite der Kärntner Landesbank »Hypo Alpe Adria« wahrscheinlich ganz oder zum Teil vom Steuerzahler zu tragen sein werden.

Neben zahlreichen Planungsunterlagen, Workshops, Vorträgen und anderen Veranstaltungen war es auch der Gedanke, diese Veranschaulichung in Form eines 1:100-Modells im öffentlichen Raum zu platzieren. Das geschah sozusagen vor der Haustür der TU, im entleerten Bassin vor der Karlskirche.

Hypotopia ist ein Spielplatz, eine tolle zeitweilige Attraktion, aber vor allem ein Ausgangspunkt für zahlreiche Diskussionen der Bürger über dieses heisse politische Thema.

Neben diesem Übersichtspanorama, das die gesamte Stadt zeigt, habe ich noch eine Detailaufnahme aus der Stadt selbst aufgenommen.

Aufnahmedaten
Panorama-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
4
Belichtungen: 
3
Brennweite (Kleinbild): 
8 mm
Hardware
Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Samyang 8mm ƒ/2.8 V2
Panorama-Kopf: 
TOM SHOT 360 Ultralight Panohead
Stativ: 
PT4Pano MonoPod Carbon Pole
Software
Pre Production: 
Lightroom 5.6
Stitching: 
PTGui 10.0.7
HDR / Fusing: 
PTGui 10.0.7
Post Production: 
Photoshop CC 2014 + Pano2VR 4.5.1 + Intensify Pro
Aufnahmeort
Wien
Wien
Österreich

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Hiermit stimme ich zu, dass meine oben gemachten Angaben auf dieser Website (zwischen-)gespeichert und übertragen werden. Kommentartext, Name und Website bleiben nach der Veröffentlichung dauerhaft gespeichert. Dabei halten wir natürlich den Datenschutz nach der DSGVO ein. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
CAPTCHA
Testfeld gegen automatisierten Spam: Werbung / Irrelevante Kommentare / Werbe-Backlinks werden gelöscht und nie angezeigt! Kommentare werden immer vom Moderator freigeschaltet. – Manual spammers: Don't waste your time here: Comments are moderated.
Fill in the blank