panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Luegerkirche

Seitz Roundshot VR Drive 2Dieses Panorama war eines der ersten, die ich mit meinem Seitz Roundshot VR Drive 2, einem sehr universellen, automatischen Panoramakopf aufgenommen habe, der motorisiert auch größere Projekte zuverlässig abarbeiten kann. 

Das Panoramabild in der Luegerkirche auf dem Wiener Zentralfriedhof, einer der bedeutendsten Jugendstil-Kirchen in Europa, zeigt den kompletten Kirchenraum in 360° x 180°.
Es besteht aus insgesamt 355 Einzelbildern. 71 Aufnahmen wurden mit je 5 Belichtungsstufen gemacht, um die blendend hellen Glasfenster ebenso korrekt belichten zu können wie die Dunkelheiten in den kleinen Seitenkapellen.

Für solche Aufgaben eignet sich ein Kamera-Roboter wie der VR Drive 2 hervorragend, weil er zunächst anhand der Brennweite (hier 22mm an einer Canon EOS 7D) das Aufnahmemuster mit Reihen und Spalten selbständig berechnet und dieses dann sehr präzise abfährt. Die gesamte Aufnahme-Sequenz hat etwa 12 Minuten gedauert, wobei hier wegen der längsten Belichtungszeit von 1/8 sec. sicherheitshalber kurze Wartepausen nach jedem Bild für die Beruhigung des bewegten Systems eingestellt werden.

Der automatische Panoramakopf ist sowohl mit einem Auslöse- als auch mit einem USB-Kabel mit der Kamera verbunden (Das 3. Kabel verbindet die Haupteinheit mit dem Motor für die Querachse). Per USB wird für jede Aufnahme Blende, Belichtungszeit und ISO eingestellt. Der VR Drive 2 erweitert dadurch die HDR-Möglichkeiten der Kamera erheblich. Bei vielen DSLRs ist das AEB (Automatic Exposure Bracketing) für HDR-Bilder auf 3 Aufnahmen und/oder 1 bis 2 EV-Schritte beschränkt. Über den VR Drive kann der Belichtungsspielraum nahezu beliebig vergrößert werden und ist dann auch noch zusätzlich über die Änderung der ISO-Werte pro Bild erweiterbar.

Sehr vorteilhaft ist der Export der geometrischen Aufnahmedaten aus dem VR Drive 2 über einen USB-Stick. Mit Hilfe dieser Winkeldaten ordnen Stitching-Programme wie PTGui oder Autopano Giga die vielen Einzelbilder schon beim Laden korrekt im Panorama an, so dass die Montage bereits mit einer sehr guten Vorgabe beginnen kann.

Das Endergebnis dieser Panoramaaufnahme hat eine Größe von 32.292 × 16.146 Pixel (521 Megapixel). Hier ist eine verkleinerte Version zu sehen. Ein etwas andere Variante in voller Auflösung finden Sie hier.

Aufnahmedaten
Panorama-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
71
Belichtungen: 
5
Brennweite (Kleinbild): 
35 mm
Hardware
Kamera: 
Canon EOS 7D
Objektiv: 
EF-S 10-22 mm f/3.5-4.5 USM
Panorama-Kopf: 
Seitz Roundshot VR Drive 2
Stativ: 
Berlebach Report 3042
Software
Pre Production: 
Lightroom 4
Stitching: 
PTGui 9.0
HDR / Fusing: 
LR/Enfuse
Post Production: 
Photoshop CS5 / Pano2VR 3
Aufnahmeort
Wien
Wien
Österreich
Booking.com

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Testfeld gegen automatisierten Spam. Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet. Spam/Werbung wird gelöscht und nie angezeigt! – Checking for human visitors and spam bots. Comments are moderated. Spam/ads will be deleted and never shown to public!
Fill in the blank