panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Pasterze - Gletschertor

Eine der bisher eindrucksvollsten Locations, an denen ich je ein Panorama aufgenommen habe, ist das Gletschertor der Pasterze, an Ende des längsten Gletschers Österreichs, direkt unter dem höchsten Berg des Landes gelegen, dem Großglockner.

Bei der Aufnahme waren vielfältige und auch unheimliche Geräusche aus dem Eis zu hören. Selbst wenn an diesem überaus freundlichen Spätsommertag ein tolles Licht die Szene bescheint, mag man sich hier nicht allzu lange aufhalten. Es ist alles in Bewegung und permanent bricht oder rutscht irgendwo etwas ab.

Für das strahlende, harte, fast schon herbstliche Licht in der klaren Luft auf über 2.000 m Höhe auf der einen Seite und den finsteren Nischen zwischen Eis und Schutt auf der anderen Seite waren 5 Belichtungen zwischen 1/4000 und 1/15 sec nötig. Die längste Belichtungszeit sorgt nebenbei für schöne Fallspuren der Wassertropfen, die hier überall vom Eis herunterregnen.

Aufnahmedaten
Panorama-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
4
Belichtungen: 
5
Brennweite (Kleinbild): 
13 mm
Hardware
Kamera: 
Canon EOS 600D + Magic Lantern
Objektiv: 
Canon EF 8-15mm ƒ/4 L USM
Panorama-Kopf: 
Nodal Ninja Ultimate R1
Stativ: 
Benro Travel Angel II C1692TB0 Carbon
Software
Pre Production: 
Lightroom 5.0
Stitching: 
PTGui 9.1.8
HDR / Fusing: 
Adobe Camera Raw 8.1
Post Production: 
Photoshop CC + Pano2VR 4.5b
Aufnahmeort
Heiligenblut
Kärnten
Österreich

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Hiermit stimme ich zu, dass meine oben gemachten Angaben auf dieser Website (zwischen-)gespeichert und übertragen werden. Kommentartext, Name und Website bleiben nach der Veröffentlichung dauerhaft gespeichert. Dabei halten wir natürlich den Datenschutz nach der DSGVO ein. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
CAPTCHA
Testfeld gegen automatisierten Spam: Werbung / Irrelevante Kommentare / Werbe-Backlinks werden gelöscht und nie angezeigt! Kommentare werden immer vom Moderator freigeschaltet. – Manual spammers: Don't waste your time here: Comments are moderated.
Fill in the blank