panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Technik

Kraftwerk Wienerbruck

Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht
Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht

Das seit seiner Fertigstellung im Jahr 1911 ohne Unterbrechung betriebene Kraftwerk Wienerbruck befindet sich sehr abgelegen am unteren Ende der so genannten »Ötschergräben« im Naturpark »Ötscher-Tormäuer«, einer canyon-artigen Landschaft in niederösterreichischen Ötschergebiet. – Die Kraftwerkshalle ist im Sommer über eine Besucherplattform öffentlich zugänglich. Darin kann die teilweise originale technische Ausstattung besichtigt werden.

Landschaftspark Duisburg-Nord • Hochofen 5 in der Nacht

Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht
Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht

Als Vorbeitung für einen Nachtpanorama-Workshop auf der diesjährigen Photo+Adventure-Messe im Landschaftspark Duisburg-Nord habe ich in der Nacht zuvor ein wenig Location Scouting betrieben und dabei neue Hardware getestet.

Ferropolis

Ferropolis ist ein Freilichtmuseum, in dem man alte Bagger und Großgeräte aus dem hier lange betriebenen Braunkohletagebau Gräfenheinichen bei Dessau besichtigen kann.

Sie wurden auf einer Halbinsel in der inzwischen vollgelaufenen Tagebaugrube gemeinsam aufgestellt. Ein sogenannter »Absetzer« kann auch begangen und innen besichtigt werden. Er bietet einige großartige Aussichtspunkte auf das gesamte Gelände und seine ebenfalls gigantischen Kollegen.

Wien - Nussdorfer Wehr

Diese Aufnahme ist eine der ersten, die ich im vergangen Winter mit dem PT4Pano Monopod gemacht habe, wobei ich dieses Hochstativ erstmals freihändig benutzt habe, d.h. ohne es mit einem Dreibeinstativ fix aufzustellen. Hierbei muss man es, nachdem man die Kamera oben auf dem Stativ befestigt und eingestellt hat, mit Hilfe der Wasserwaage genau senkrecht halten, bevor man per Funk auslöst.

Kraftwerk Rothenbrunnen

Diese Aufnahme ist ein Experiment, bei dem altes Bildmaterial nochmals durch die Mühlen aktueller Bildbearbeitungs- und Panorama-Software gedreht wurde. Die 32 Weitwinkelaufnahmen stammen von einer Nikon Coolpix 990 (ja, die zum Drehen :-) ) mit einem aufgeschraubten Weitwinkel-Adapter, der eine Brennweite von ca. 24mm (KB) ergeben hat. Die Bilder sind je 3 Megapixel groß und stammen aus dem Jahr 2001.

Chur - Postautostation

Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht
Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht

Die moderne Postautostation über dem Churer Bahnhof ist der zentrale Augangspunkt für zahlreiche Buslinien sowohl in die umliegenden Bündner Täler als auch für Eilkurse ins Tessin. Die gewölbte Dachkonstruktion der offenen Halle aus Stahl und Glas kommt den kurvenförmigen Verzerrungen einer Panoramaaufnahme sehr entgegen und führt zu einer reizvollen Bildgeometrie.

Oberalp-Pass

Die Strasse über den Innerschweizer Oberalppass (2.044 m) ist Mitte November schon lange geschlossen, der Winter hat bereits Einzug gehalten. Nach der Abfahrt des Zuges der Matterhorn-Gornergrat-Bahn kann man dort oben für eine Stunde absolute Ruhe und komplette Einsamkeit geniessen. Die Stimmung, der zugefrorene See und die alten Baracken der Schweizer Armee lässt einen an ein verlassenes sibirisches Bergwerk denken.

Inhalt abgleichen