panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Banner Events

Workshop + Seminar: Public Space Panos - Photo+Adventure Duisburg 2018

Veranstaltungsort:
Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstrasse 71
47137 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Termin: 
9. Juni 2018, 09:30 - 15:00

Aufnahme-Workshop für Panoramen mit Publikum und Passanten

Tolle Panorama-Locations hat man nicht immer für sich allein. Bei einem 360°-Bild hat man oft Passanten im Bild. Weil Panoramabilder in der Regel aus Einzelbildern zusammengesetzt werden, kann die Montage dieser Bilder schwierig werden, wenn sich in der Szenerie etwas bewegt. Die Bilder passen dann nicht mehr zusammen.

In diesem Workshop zeige ich, wie man schon bei der Aufnahme dafür sorgen kann, dass belebte Umgebungen später nicht für Kopfschmerzen in der Nachbearbeitung sorgen. Beim Panorama Walk durch den Landschaftspark wird am Messe-Wochenende reichlich Publikum zu sehen sein. Ihr lernt, wie man Aufnahmen anlegt, damit man Passanten später leicht aus einem Panorama entfernen kann. Aber auch das Gegenteil, also Personen, die im Bild erscheinen sollen, kommt in diesem Workshop ebenso zur Sprache. Dabei hat man durchaus interessante Möglichkeiten der Bildgestaltung bis hin zu witzigen 360°-Gruppenbildern.

Workshop, Teilnehmerzahl max. 12 Personen, 2 Stunden,

Voraussetzungen: DSLR oder Systemkamera mit Wechselobjektiv, Weitwinkel- oder Fisheye-Objektiv oder mindestens Kit-Objektiv mit 18mm am unteren Ende des Zooms, Panoramakopf, Stativ, Kabelauslöser.

Grundkenntnisse zu Panorama-Aufnahmen werden vorausgesetzt, vor allem der Umgang mit einem Panoramakopf und dessen korrekte Einstellung (No Parallax Point, Nodalpunkt).


Seminar: Public Space Panos
Nachbearbeitung von Panoramen mit Publikum und Passanten

Die Montage von Einzelbildern zu Panoramen ist der Kern der Nachbearbeitung von solchen Bildern. Befinden sich bewegte Objekte in den Einzelbildern, kann diese Montage schwierig werden. Deshalb sind Panoramabilder mit Passanten und Publikum sowie bei Veranstaltungen oft eine Herausforderung, mit der auch Anfänger konfrontiert werden.

In diesem Seminar, das auch als Fortsetzung des Panorama Walk vom Vormittag dient, zeige ich, welche Probleme bei Panoramen mit bewegten Inhalten auftauchen können und mit welchen Maskierungs- und Retuschetechniken in Panorama-Programmen und in Photoshop man diese Probleme lösen kann. Aber nicht nur das Entfernen von Publikum aus dem Bild, sondern auch das kreative Arbeiten mit Personen in Panoramen wird ein Thema dieses Seminars sein.

Seminar, Teilnehmerzahl: max. 50 Personen, 3 Stunden

Voraussetzungen: Grundkenntnisse Adobe Lightroom und Photoshop