Showcase

Eistraum – Rathaus Wien

Ein erster Test für mein neues Zeiss Loxia 21mm ƒ/2.8 T* mit einer Abendaufnahme. Das Aufnahmeraster bestand hier aus 3 Reihen (+45°, 0° und -45°) plus den Aufnahmen für das Zenit und den Nadir. An der Sony a7R spielt das Objektiv für 360° x 180° eine Bildgröße von 27.376 x 13.688 Pixel aus, also 374,7 Megapixel. Für den relativ geringen Aufnahmeaufwand ist das ein sehr gutes Ergebnis. Das 21er Loxia beginnt bereits bei ƒ/2.8 Blendensterne zu zeigen. Wenn, wie hier, für eine größere Schärfentiefe auf ƒ/5.6 abgeblendet wird, kommen diese um so schöner heraus. Die Bildschärfe ist, eher klar für ein Zeiss-Objektiv dieser Preisklasse, hervorragend.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
26
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
21,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Zeiss Loxia 21mm ƒ/2.8
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System Slim
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom Classic CC 2018
Stitching: 
PTGui 11 beta 6
HDR / Fusion: 
PTGui 11 beta 6
Post Production: 
Pano2VR 5.2.3 + Photoshop CC 2018
Buch / DVD / Beispiele: 

Pilatus - Esel

Hervorragend klarer Herbsttag auf dem Pilatus, dem Hausberg der Schweizer Stadt Luzern mit einer weiten Aussicht auf die Innerschweiz und das Berner Oberland. An einem solchen Tag, noch dazu einem Wochenende mit langfristiger Schönwetteransage, war die größte Herausforderung die große Dichte an Touristen, mit denen ich das Gipfelplateau teilen musste. Das hat zuerst eine überlegte Aufnahme-Reihenfolge und ein schnelles Reagieren auf gerade freie Abschnitte in der Aussicht sowie eine Menge Reserveaufnahmen erfordert und später dann eine ganze Reihe von Masken beim Stitching mit PTGui nötig gemacht. Zu den erforderlichen 18 Aufnahmen (8 x +30° und 8 x -30° sowie zwei Bilder von der Seite zum Entfernen des Stativs nebst seinem Schatten) kamen hier 6 weitere Bilder für das Maskieren von Personen dazu. So konnte ich das im Bild befindliche Publikum auf wenige, länger stillstehende Menschen reduziert.
Natürlich bietet sich ein solches Gipfelpanorama geometrisch für eine stereografische Projektion (»Little Planet«) sehr an.

Zum Einsatz ist hier eine kompakte, relativ leichte Ausrüstung gekommen. Das Stativ besteht aus Komponenten des TrioPod-Systems von Novoflex (siehe auch hier): Die Stativschulter TrioBalance ist mit Carbonbeinen versehen. Darauf sitzt die Index-Panoramaplatte PANORAMA Q=6/8 II, eingestellt auf 8 Schritte für 360°. Da die Kamera wegender Weitwinkligkeit des 15mm Voigtländer nicht gerade nach oben schauen muss und somit nicht durch den L-Winkel »durchdrehen« muss, kann dieser kleiner bzw. weniger hoch gewählt werden (hier die neuere Bauform).
Der Neigeteil dieses 2-achsigen Kopfs besteht aus Teilen von Sunwayfoto. Da dieser chinesische Hersteller sich wie Novoflex an den Arca-Swiss-Standard hält, lassen sich die Produkte beider Hersteller hervorragend miteinander kombinieren. Dabei zentrieren Sunwayfoto-Schienen und -platten in Novoflex-Klemmen ziemlich genau. Hier habe ich für die Neigeachse die sehr kleine und flache, nicht rastende Panoramaplatte DDH-02 verwendet. Der obere Arm des Systems ist eine kurze Arca-Swiss-Schiene mit einer fest angebauten Klemme (DMP-100), ebenfalls von Sunwayfoto.
Auch der L-Winkel, der die Sony a7R exakt und winkelgenau in Position hält, ist von Sunwayfoto.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
17
Brennweite (35mm): 
15,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Voigtländer 15mm ƒ/4.5 Super Wide Heliar III mit Novoflex NEX/LEM-Adapter
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System Slim
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.10.1
Stitching: 
PTGui 10.0.16
Post Production: 
Pano2VR 5.2.3 + Photoshop CC 2018
Buch / DVD / Beispiele: 

Amtsgericht Berlin-Mitte

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
29
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
18,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Nikkor 18mm ƒ/4 m. Novoflex Adapter NEX/NIK
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System Slim
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2017
Stitching: 
PTGui 11.0 beta 3
HDR / Fusion: 
PTGui 11.0 beta 3
Post Production: 
Pano2VR 5.2.3

Rigi Kulm Hotel

Auf einem der feinsten Aussichtsberge der Alpen ist natürlich auch der Blick aus dem Zimmer sehr nett. Beides, Ausblick und Innenraum, auf einem Panorama zu verbinden, war hier die Aufgabe, die ich mir gestellt habe. Spannend war es, mich selbst aus dem Bild zu halten, denn es gab harte Schatten vom Fenster und Einiges an Glasflächen, in denen ich mich nicht spiegeln wollte :-) .

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
8
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
12,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Samyang 12 mm f/2.8 ED AS NCS Fisheye + Novoflex NEX-EOS-Adapter
Panorama-Kopf: 
Nodal Ninja Ultimate R1
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2017
Stitching: 
PTGui 11.0 beta 3
HDR / Fusion: 
PTGui 11.0 beta 3
Post Production: 
Pano2VR 5.2.3 + Photoshop CC 2018
Buch / DVD / Beispiele: 

Neualplseen - Zettersfeld

Diese Panoramaaufnahme ist wieder mal mit »kleinem Besteck« aufgenommen: Die kleine Sony a6000 mit dem Samyang 8mm Fisheye passt bequem in einen kleinen Rucksack.

Die Neualplseen sind eine überaus reizvolle, in etwa 2.460 m Höhe gelegene, kleine Gruppe von Seen in der Nähe Skigebiets »Zettersfeld« oberhalb des Osttiroler Bezirkshauptorts Lienz.

Als Unterbau und Stativ dienten hier der Nodal Ninja Ultimate R1 und das Novoflex TrioPod, dessen Stativbeine die passenden Ski- und Wanderstöcke waren. Die waren ohnehin dabei, denn es gab im September 2017 in weiten Teilen der Alpen mitunter winterliche Verhältnisse bereits weit unterhalb 2.000 m Seehöhe.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
9
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
12,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony a6000
Objektiv: 
Samyang 8mm ƒ/2.8 V2
Panorama-Kopf: 
Nodal Ninja Ultimate R1
Stativ: 
Novoflex TrioPod m. Skistöcken

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.12
Stitching: 
PTGui 11.0 beta 3
HDR / Fusion: 
PTGui 11.0 beta 3
Post Production: 
Pano2VR 5.2.2 & Photoshop CC 2017
Buch / DVD / Beispiele: 

Main Tower - Nacht

Der Main Tower ist ein öffentlich zugänglicher Aussichtspunkt in der Frankfurter Innenstadt und bietet von seiner 200 Meter hoch gelegenen Besucherplattform einen 360°-Rundblock über die Stadt und das Umland. Die Öffnungszeiten erlauben auch Nachtaufnahmen wie diese um etwa 20:00 (Anfang September). 

Diese Aufnahme habe ich mit meinem »kleinen Stadtbesteck« :-) , der Sony a6000 und dem Samyang 8mm Fisheye gemacht. Sie wurde mit dem Nodal Ninja R1 Ringadapter in gekippter Stellung mit 8 Aufnahmen und 3 Belichtungen (0,3 - 2,5 - 20 sec bei ISO 320 und ƒ/8) produziert. Alles zusammen ein sehr kleines, leichtes und relativ unauffälliges Equipment für qualitativ dennoch hochwertige Panoramaaufnahmen.

Dazu kamen einige Zusatzaufnahmen für die Entfernung bzw. Retusche einiger Besucher aus dem Bild. Einige weitere Aufnahmen folgten dann noch für zusätzliche Lichtspuren von Flugzeugen im Anflug auf den Frankfurter Flughafen, die am Schluss dem Panorama überlagert wurden.

Hier gibt es übrigens eine etwas ältere Aufnahme vom gleichen Punkt bei Tage.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
8
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
12,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony Alpha 6000
Objektiv: 
Samyang 8mm ƒ/2.8 V2
Panorama-Kopf: 
Nodal Ninja Ultimate R1
Stativ: 
Benro Travel Angel II C1692TB0 Carbon

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.10.1
Stitching: 
PTGui 11.0 beta 3
HDR / Fusion: 
PTGui 11.0 beta 3
Post Production: 
Pano2VR 5.2.2 & Photoshop CC 2015.5.2
Buch / DVD / Beispiele: 

Rigi – XXL

Dieses sehr hoch aufgelöste Panorama über einen größeren Teil des Schweizer Alpenbogens entstand mit der Sony a7R und dem Carl Zeiss Sonnar T* 135mm ƒ/2.8 zusammen mit dem Mutar II 2x Telekonverter. Die 49 Einzelaufnahmen mit je 36 Megapixeln ergeben eine Gesamtgröße von 168.628 x 7.491 Pixeln (1,26 Gigapixel). Ein Druck mit den üblichen 300 dpi wäre 14,27 Meter breit! Es zeigt sich hier, dass die große Bildschärfe dieser alten, für das Contax/Yashica-Spiegelreflexsystem entwickelten Objektive auch moderne, hochauflösende Sensoren bedienen kann.

Der 70 km entfernte Säntis-Gipfel Die Bergstation auf dem knapp 70km entfernten Säntis-Gipfel in der maximalen Zoomstufe dieses Panoramas

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Teilpanorama
Bildanzahl: 
49
Brennweite (35mm): 
270,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Carl Zeiss Sonnar T* 135mm ƒ/2.8 + Mutar II 2x Telekonverter
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System PRO II
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.8
Stitching: 
PTGui 10.0.15
Post Production: 
Photoshop CC 2017
Buch / DVD / Beispiele: 

TownTown – Hochhausbaustelle

Hochhausbaustelle im 3. Wiener Gemeindebezirk.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
16
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
15,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Voigtländer 15mm ƒ/4.5 Super Wide Heliar III mit Novoflex NEX/LEM-Adapter
Panorama-Kopf: 
Novoflex Custom System
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.7
Stitching: 
PTGui 10.0.15
HDR / Fusion: 
PTGui 10.0.15
Post Production: 
Photoshop CC 2017 + Pano2VR 5.1b
Buch / DVD / Beispiele: 

Russische Kirche Wien

Für detailreiche Interieurs wie hier in der Bischofskirche der Russisch-Orthodoxen Christen in Wien, der St.-Nikolaus-Kathedrale, hat sich eine Bildgröße von etwa 200 bis 250 Megapixel Größe als recht praktikabel herausgestellt. Hochauflösende Kameras produzieren dafür nicht allzuviele Bilder (hier 2 x 8) und der Nachbearbeitungsaufwand hält sich auch bei HDR-Panoramen in Grenzen. Diese Größenordnung bietet auch bei großen Bildschirmen genug Bildschärfe.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
16
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
15,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Voigtländer 15mm ƒ/4.5 Super Wide Heliar III mit Novoflex NEX/LEM-Adapter
Panorama-Kopf: 
Novoflex + Sunwayfoto Custom System
Stativ: 
Novoflex TrioPod

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.6.1
Stitching: 
PTGui 10.0.15
HDR / Fusion: 
Adobe Camera Raw 9.6.1
Post Production: 
Pano2VR 5 & Photoshop CC 2015.1
Buch / DVD / Beispiele: 

3CityWave – Schwarzenbergplatz – Wien

Der Mobilfunk-Provider Drei hat im Sommer 2016 auf dem Wiener Schwarzenbergplatz die öffentliche Surf Area »3CityWave.« installiert. Vor öffentlichem Publikum kann man hier auf einer künstlichen Welle seine Surfkünste zeigen.

Besonders Abends ist das blaue Wasserbecken vor dem beleuchteten Hochstrahlbrunnen und zwischen den Gründerzeitbauten des Platzes ein sehr reizvolles Motiv.

Für Events wie diesen bieten sich Überblickspanoramen von erhöhter Position aus an, hier aus 4,40m Höhe. Man kann so bequem über die Köpfe des Publikum hinweg fotografieren.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
8
Brennweite (35mm): 
15,00mm

Hardware

Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Canon EF 15mm ƒ/2.8 Fisheye mit Metabones EF-to-E-Mount-Adapter
Panorama-Kopf: 
Nodal Ninja Ultimate R1
Stativ: 
PT4Pano MonoPod Carbon Pole

Software

Pre Production: 
Lightroom CC 2015.6.1
Stitching: 
PTGui 10.0.15
Post Production: 
Pano2VR 5.0.2 & Photoshop CC 2015.5.1
Buch / DVD / Beispiele: 

Seiten

RSS - Showcase abonnieren