Praxistraining Fotografie: Panorama

Schloss Eggenberg

Bei Panorama-Playern gibt es für die meisten, die ernsthafte und professionelle interaktive Möglichkeiten bei der Darstellung von Panoramen wollen, eigentlich nur die Auswahl zwischen Pano2VR und krpano.
Während Pano2VR bei der Produktion einer virtuellen Tour die meisten Funktionen über eine grafische Oberfläche zugänglich macht, besteht krpano lediglich aus einer Player-Datei und diversen "Plugins" für Zusatzfunktionen, allesamt swf- oder JavaScript-Dateien. Die komplette Konfiguration läuft über XML-Dateien, deren (leicht verständlichen) Code man weitgehend selbst schreiben muss.

In die riesige Vielfalt an Möglichkeiten, die das bietet, führt das längere der beiden Video-Trainings ein, die exklusiv zur zweiten Ausgabe des Panoramabuchs auf der beigefügten DVD zu finden sind.

Hierbei wird zunächst eine sinnvolle Dateistruktur des Projekts aufgebaut und dann mittels XML-Code der interaktive Funktionsumfang der virtuellen Tour erweitert, in dem Hotspots, Grafiken und eine Karte auf der Basis von Microsofts BingMaps eingebaut werden.
[Diese virtuelle Tour ist hier absichtlich in einer reduzierten Qualität und genauso in die Website eingebaut worden, wie Sie das mit den Dateien, die für den Workshop auf der Buch-DVD mitgeliefert werden, selbst nachvollziehen können. Für die professionelle Ausgabe verwendet man in der Regel dann keine equirektangularen Bilder, sondern Würfelseiten und bei großen Auflösungen auch das "Tiling" / Multi Resolution Techniken.]

Graz - Landhaus

Video-Aufnahmen für das Praxis-Training Fotografie: Panorama. Hier habe ich ein sphärisches Panorama im Innenhof des Grazer Landhauses aufgenommen.

Die vielfältigen geometrischen Formen ringsum und die Passanten stellen einige Anforderungen an das Stitching und die Nachbearbeitung.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
20
Brennweite (35mm): 
16,00mm

Hardware

Kamera: 
Canon EOS 7D
Objektiv: 
EF-S 10-22 mm f/3.5-4.5 USM
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System PRO II
Stativ: 
Berlebach Report 3042

Software

Pre Production: 
Lightroom 3
Stitching: 
PTGui 9.0
Post Production: 
Photoshop CS5
Buch / DVD / Beispiele: 

Steven Broschart (SEO & Usability)

Panorama-Fotografie leistet so einiges. Vor allem kann Sie dazu beitragen, die User Experience einer Website zu verbessern. Durch die freie Wahl des Blickwinkels können Zusammenhänge nicht nur besser begriffen werden, sondern der Nutzer gewinnt so auch das Gefühl der absoluten Freiheit bei der Erkundung neuen Terrains. Thomas Bredenfeld gelingt mit seinem Video-Tutorial (erschienen bei video2brain) eine intensive und zugleich sehr kurzweilige Einführung in ein faszinierendes Thema.

Chip-IT-Rezensionen

Wohl jeder ambitionierte Hobbyfotograf ist schon einmal vor dem Problem gestanden, zu viel Motiv auf zu wenig Platz unterbringen zu müssen. So ein Fall ist das klassische Anwendungsgebiet für eine Panoramaaufnahme. Was zu Beginn auch noch problemlos aus der Hand zu bewerkstelligen ist, führt bei gehobenen Ansprüchen schnell zu unbrauchbaren Ergebnissen. Hier setzt der Videokurs „Praxistraining Fotografie: Panorama“ an und führt den Zuseher langsam in die weite Welt des Rundblicks.

Jagdhausalm

Eine der eigenartigsten und ältesten Almen Österreichs ist die Jagdhausalm einem Seitental des Osttiroler Defreggentals. Auf 2.009 m Seehöhe liegt die Alm in einem baumlosen Hochtal, das auch das "österreichische Tibet" genannt wird.

Die Alm besteht (untypisch für diese Gegend) ausschließlich aus Steinhäusern. Durch die Abgelegenheit der Alm wird sie statt von Österreich aus von Südtiroler Bauern jenseits der nahen italienischen Grenze bewirtschaftet. Es ist heute kaum vorstellbar, dass es hier im 13. Jahrhundert ganzjährig bewohnte Höfe gegeben hat.

Das Panorama von der Jagdhausalm wurde für das Cover meiner Trainings-DVD "Praxistraining Fotografie - Panorama" verwendet.

Aufnahmedaten

Pano-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
4
Belichtungen: 
3
Brennweite (35mm): 
12,00mm

Hardware

Kamera: 
Canon EOS 20D
Objektiv: 
Sigma 8mm f3.5 EX DG Fisheye
Panorama-Kopf: 
Agnos RingT 8S
Stativ: 
Gitzo Basalt GM2942 Einbein

Software

Pre Production: 
Lightroom 2
Stitching: 
PTGui 7.0
HDR / Fusion: 
LR/Enfuse
Post Production: 
Photoshop CS4
RSS - Praxistraining Fotografie: Panorama abonnieren