panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

franzszabo.fastmail

Ein überaus umfassendes und höchst anspruchsvolles Lehrbuch der Panoramafotografie legt Thomas Bredenfeld vor. Er widmet auch der nötigen Hardware, zum Beispiel den unzähligen Panoramaköpfen, breiten Raum, beschreibt und bildet sie in ausgezeichneter Qualität ab, geht auf Preise ein und liefert gleich die zugehörigen Internetadressen. Auch für Bastler, die ein paar hundert Euro für teure Adapter sparen wollen, liefert er Tipps. Spannend auch seine Ratschläge für schwierige Aufnahmebedingungen: extreme Tonwerte, Sonne im Bild, Zeitprobleme bei dynamischen Wettersituationen, das Passantenproblem, Stativschatten und -instabilität, sowie die "Entfernung" des Fotografen aus sphärischen Panoramen.

Die Sichtung, Katalogisierung und Verarbeitung des Rohmaterials bis hin zum Export erfolgt gut erklärt mit Adobe Lightroom, der Autor weist aber auch auf die Konkurrenzprodukte hin. Ebenso interessant eine tour d'horizon durch die Welt der Stitching-Programme — das kostenlose Hugin wird mit einem kleinen Workshop vorgestellt — Photoshops Photomerge anhand der nun brauchbaren Versionen CS3 und CS4. Es folgt eine Gruppe ausführlicher praktischer Arbeitsbeispiele einfacher und sphärischer Panoramen mit Canons PhotoStitch, Photoshop, Autodesk Stitcher und PTGui. Besonders hilfreich die ausführliche Information zum Arbeitsablauf mit dem mächtigen PTGui.

Weitere Kapitel befassen sich mit den Themenbereichen Ausgabeformate und Formatierungen, sowie der Nachbearbeitung. Welchen Reichtum an Information Bredenfelds große Erfahrung zusammengetragen hat, liest man bei Panoramen, die mit 3D-Modelling Software erstellt werden, darunter Bryce und Cinema 4D. Wie man am besten Brüche und Kanten in gekachelten Böden retuschiert, findet der Anwender bei den ausführlichen Tipps zur Nachbearbeitung. Auch die Stativkopfretusche wird hier ausführlich beschrieben. Bis zu diesem Punkt des Buches sind die Panoramen nur Bilddateien, welche Möglichkeiten der Ausgabe es gibt, vom Druck bis zur interaktiven Darstellung online und offline, zeigt das große finale Kapitel. Dann folgt nur mehr ein kurzer Teil über HDR-Panoramen. Ich bin schon sehr gespannt, wann endlich ein eigenes Buch zu diesem anspruchsvollen Thema erscheinen wird!

Fazit: Der freischaffende Künstler und Medienproduzent Bredenfeld legt hier ein hervorragendes Grundlagenwerk zur Panoramafotografie vor, das Anwendern jeder Erfahrungs- oder "Unerfahrungs"-Gruppe viel Wissen beschert. Vorbildlich! ...und natürlich mit reichhaltiger DVD-Zugabe, wie immer bei Galileo Design, ausgestattet...

Franz Szabo [franzszabo.fastmail.fm]

12 / 2009